Laternenumzug in Deutschland, von Paula
Article mis en ligne le 13 novembre 2015
dernière modification le 4 décembre 2015

par Corinne Ravier
logo imprimer

Im Herbst gibt es in Deutschland viele Laternenumzüge. Wenn es dunkel wird, laufen die Kinder mit bunten Laternen durch die Straßen und singen dabei. Manchmal läuft sogar ein echtes Pferd mit.
Aber warum ?
JPEG
Es gibt eine Legende : Es war einmal ein Soldat, der hieß Martin. In einer kalten Nacht im Winter ritt er auf seinem Pferd und begegnete einem armen Bettler. Sofort nahm Martin sein Schwert und teilte seinen warmen Mantel in zwei Teile, um dem Bettler zu helfen. Jetzt musste der arme Bettler nicht mehr frieren.
Die Kinder denken noch heute an den heiligen Sankt Martin, wenn sie mit ihren Laternen durch die Straßen laufen.

Website : mamalisa



Site réalisé sous SPIP
avec le squelette ESCAL-V3
Version : 3.85.9